Page 70

Krefeld_62_01

68 FREIZEIT unter Tel. 0 21 51/95 52 13 oder unter der E-Mail-Adresse zoofuehrungen@zookrefeld.de gebucht werden. Öffnungszeiten und umfangreiche Informationen unter www.zookrefeld.de. Treffpunkte für Menschen mit Behinderung „Uerdinger Treff“ der Lebenshilfe Krefeld, Bruchstraße 54, Tagesstätte für Menschen mit Behinderung im Ruhestand. In der Tagesstätte treffen sich Senioren mit einer Behinderung, um den Tag gemeinsam mit Gleichgesinnten zu verbringen. Die Angebote richten sich nach den Wünschen und Möglichkeiten der Tagesgäste: z.B. gemeinsam Singen und Musik hören, malen, basteln und vieles mehr. Die Tagesstätte steht allen Senioren mit einer Behinderung offen. Ansprechpartnerin: Hedwig Zanders-Bobis, Tel. 0 21 51/3 25 87 89 Öffnungszeiten: montags, donnerstags und freitags 10.00 – 14.00 Uhr mittwochs 14.30 – 18.00 Uhr Teestube „Lichtblick“ Die Teestube ist ein Treffpunkt für Menschen ab dem Teenageralter mit und ohne Behinderung, die zusammen Feiern, Tanzen, Kickern, Tischtennis spielen und einfach Spaß haben. Sie findet freitags von 19.00 bis 22.00 Uhr unter der St. Anna Kirche statt. Zusätzlich gibt es weitere Freizeitangebote wie Bowling spielen, Schwimmen gehen und Sommerfahrten, an denen nach Anmeldung ebenfalls teilgenommen werden kann. Ansprechpartner: Johannes Kuhn, 01 72/1 86 51 69, Tel. 0 21 51/1 50 85 96 Gemeinschaft ohne Grenzen Jeden Freitagabend von 19.30 bis 22.00 Uhr treffen sich im Jugendzentrum der Friedenskirche, Mariannenstraße 106, Menschen mit und ohne Behinderung zu einem gemütlichen Beisammensein. Die Altersspanne reicht von 14 bis 40 Jahren. Es kann Billard, Tischtennis oder auch Kicker gespielt werden. Zudem gibt es einen Getränkeverkauf und eine Disco. Die Gemeinschaft ohne Grenzen veranstaltet außerdem zwei Mal im Jahr eine mindestens einwöchige Freizeit. Ansprechpartner: Familie Schröder Tel. 0 21 51/80 01 07, LinaSchroeder@gmx.net SophieSchroeder@gmx.net, www.gog.ag.vu Mechthild Keppler, Tel. 0 21 51/15 06 62 Haus der Familie Das Haus der Familie ist die Evangelische Eltern- und Familienbildungsstätte. Behinderte Menschen oder Angehörige von behinderten Menschen sind in diesen großen Rahmen fest integriert. Alle Kursangebote sind allen zugänglich. Darüber hinaus gibt es auch einige spezielle Angebote wie: ■■Wir spielen Theater (Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe) ■■Gespräche mit Eltern geistig behinderter Kinder ■■ Patientenclub (Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt) ■■ Kochen für Sehbehinderte und Blinde ■■Miteinander Gestalten – miteinander Reden (Gruppe für Menschen mit seelischen Problemen)


Krefeld_62_01
To see the actual publication please follow the link above