Page 69

Krefeld_62_01

67 gungsraum in dem auch die Kommunikation untereinander nicht zu kurz kommt. Die Gruppen sind maximal 8 Teilnehmer groß, damit eine individuelle Betreuung möglich ist. Erholungsgebiete/Parkanlagen Krefelder Parkanlagen In Krefeld bieten zahlreiche Parkanlagen die Möglichkeit zum Verweilen, Entspannen und Ausruhen. Auf einer Gesamtfläche von 4,5 ha zeigt der Botanische Garten heimischen Flora und exotische Pflanzen. Die vielfältigen Sommerbeete und Staudenbereiche geben Anregungen für den heimischen Garten. Führungen werden nach Vereinbarung unter Tel. 0 21 51/54 05 19 angeboten. Öffnungszeiten: 01.11. bis 31.03. des Jahres Montag bis Donnerstag 9.00 bis 15.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr, in der Zeit vom 01.04. bis 31.10. täglich 8.00 bis 18.00 Uhr. Der Botanische Garten ist mit der Buslinie 057 und 061 zu erreichen. Der Krefelder Stadtwald lädt zu Spaziergängen ein, in den Sommermonaten bei einem Getränk im Biergarten auszuruhen, Boot zu fahren oder mit Spannung ein Pferderennen auf der Krefelder Galopprennbahn mitzuerleben. Informationen des Krefelder Rennclub 1997 e.V. erhalten Sie Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr, Tel. 0 21 51/58 99-0. Den Stadtwald erreichen Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr, Buslinie 058. Am Hülser Berg erwarten Sie ein Wildgehege, Trimmpfad, Aussichtsturm und zahlreiche Wanderwege sowie Gaststätten zur Stärkung. Den Hülser Berg können Sie nicht nur mit dem Fahrrad, sondern auch mit dem „Schluff“ erreichen. Die Fahrt beginnt ab St. Tönis oder Krefeld-Nordbahnhof und führt bis zum Hülser Berg. Hier beginnt der Grafschafter Rad- und Wanderweg bis Moers. Betriebstage: Alle Sonn- und Feiertage von Mai bis Oktober. Auskunft unter Tel. 0 21 51/98 44 82, SWK Krefeld. Zoo Krefeld 140.000 Quadratmeter Zoowelt, 1.000 Tiere, 200 Arten und der neue PinguinPool. Herzlich willkommen im Zoo Krefeld! © Vera Gorissen Seit über 75 Jahren ist der Zoo Krefeld mit seiner Parkanlage ein beliebtes Ausflugsziel. Der 2010 eröffnete SchmetterlingsDschungel, der GorillaGarten (2012) und der PinguinPool (2014) sind echte Anziehungspunkte für Tierliebhaber. Ein umfangreiches Angebot an Zooführungen und Veranstaltungen machen spannende Einblicke in die Biologie und die Arbeit des Zoos möglich. Ruhezonen laden zum Verweilen und zur Naturbeobachtung ein. Der Park und alle Häuser können von Rollstuhlfahrern barrierefrei genossen werden. Eventuell kann in manchen Häusern der Bodenbelag (Rindenmulch) das Vorankommen erschweren. Vier Toilettenanlagen sind im Park verteilt und mit behindertengerechten Toilettenräumen ausgestattet. Auf dem Parkplatz stehen acht Behindertenparkplätze zur Verfügung. Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 80 % zahlen 6,50 Euro (Jahreskarte 17,50 Euro). Steht ein B im Ausweis, hat die Begleitperson freien Eintritt. Alle Ermäßigungen können nur nach Vorlage eines aktuellen Nachweises gewährt werden. An der Zookasse sind Rollstühle erhältlich. Eine Reservierung ist unter 0 21 51/95 52-11 möglich. Spezielle Führungen für Menschen mit jeder Art von Handicap können montags und donnerstags von 11.00 bis 15.00 Uhr


Krefeld_62_01
To see the actual publication please follow the link above