Page 66

Krefeld_62_01

64 FREIZEIT Angebote der Behinderten Sport Gemeinschaft Krefeld e.V. Begegnungszentrum, Mühlenstraße 42 Tel. und Fax: 0 21 51/71 11 54 Ansprechpartnerinnen sind: Marga Ströse oder Hildegund Danker Tel. 0 21 51/3 03 40 13 www.behindertensport.de/bsg-krefeld Seit mehr als 40 Jahren sind wir in der Behinderten-Sport- Gemeinschaft Krefeld e.V. bemüht, die Gesundheit unserer körperbehinderten Mitglieder durch sportliche Betätigungen zu verbessern. Die damit verbundene Geselligkeit und die Kameradschaft unserer Sportler soll deren Selbstvertrauen und Lebensgefühl so stärken, dass die Gefahr einer durch den Körperschaden bedingten möglichen Isolation beseitigt wird. Wir sehen es als vordringliche Aufgabe an, möglichst vielen Behinderten durch ein vielseitiges Sportangebot (derzeit 8 Sportarten – um weitere Angebote sind wir bemüht) die Ausübung individueller Aktivitäten im Kreise Gleichbetroffener und Gleichgesinnter zu ermöglichen. Im Rahmen der genannten Aufgaben halten wir auch die Förderung des Leistungssports für Behinderte als wichtig und wünschenswert. Dass dies Erfolge gezeigt hat, dafür sprechen Welt- und Europameistertitel, sowie Welt- und Europarekorde und Olympiasiege von Sportlern/Innen der BSG Krefeld e.V., z.B. unsere Anneliese Dersen. Die BSG Krefeld e.V. hat derzeit rund 110 Mitglieder, Unfallbeschädigte, Vereinsangehörige mit angeborenen oder durch Krankheit entstandenen Behinderungen und außerdem fördernde Mitglieder. (Auszug www.behindertensport. de/bsg-krefeld) Rollstuhl-Sport-Club Krefeld e.V. 1983 Kontakt: RSC Krefeld Winfried Fallack Tel. und Fax: 0 21 61/4  00 32 93 HW.Fallack@gmx.de, www.rsc-krefeld.de Angebote im Breitensport, Freude an der Bewegung, Kommunikation und Gesellschaft sowie das Erfahren der eigenen Leistungsfähigkeit sind die Ziele, die im und mit Breitensport verwirklicht werden können. Unsere geschulten Übungsleiter bieten eine breite Palette an Aktivitäten: Mobilitätstraining, Aerobic, Gesellschaftsspiele der sportlichen Art, Breitensportliche Aktivitäten bei Spiel- und Sportfesten auf Vereinsebene sollen nicht nur Spaß bringen, sondern auch Anreiz bieten, sich fit zu halten und „seine“ Sportart zu finden.


Krefeld_62_01
To see the actual publication please follow the link above