Page 65

Krefeld_62_01

63 Gruppenreisen Auf Initiative der Deutschen Parkinson Vereinigung fand auch im Sommer 2013 – nunmehr im 4. Jahr – eine Kreuzfahrt für die Mitglieder des DPV und deren Freunde und Angehörige statt. Bei der diesjährigen Kreuzfahrt lag der Schwerpunkt auf Naturerleben und dem Erfahren der Elemente auf See. Vom 16.06. bis 03.07.2013 ging es auf der „MS Delphin“ ab und bis Bremerhaven weit in den hohen Norden über die Färöer-Inseln, Island, Spitzbergen, das Nordkap und zurück in südlicher Richtung entlang der norwegischen Küste bis nach Bergen. Diese Reise auf dem familiären und in jeder Beziehung serviceorientiert geführten Schiff mit deutschsprachigem Personal war ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nicht nur wegen der Erkundung der einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt in diesen beeindruckenden Landschaften, sondern auch wegen des intensiven Austausches innerhalb der Reisegruppe. Hierbei beleuchteten die Betroffenen und deren Angehörige gleichermaßen die vielschichtigen Auswirkungen der Erkrankung auf Familie und persönliches Umfeld. Die 18-tägige Kreuzfahrt diente somit als Plattform für ausgiebigen Erfahrungsaustausch und wurde auch als „Reise in das Verstehen“ der Krankheit bezeichnet. Einig waren sich die Reisenden über den Standpunkt, dass die größte Aufgabe die Annahme seines Schicksals darstellt und eine solche Kreuzfahrt diesem Ziel mehr als dienlich ist. Die Crew an Bord trug in hohem Masse zum Wohlfühlfaktor bei, indem sie wirklich alles taten, um jeder Herausforderung gerecht zu werden: Rollstuhl und Rollator und manchmal auch der Passagier wurden da, wo die Bewegung versagte, von starken Armen an Land gebracht. Passierte im Restaurant oder der Kabine mal ein kleines „Malheur“, war sofort ein diskreter, freundlicher Geist zur Stelle. Man war an Bord vollends auf die DPV-Gruppe eingestellt und mit Unterstützung der Reisebetreuerin Margarete Bongartz, die den DPV-Reiseservice leitet, wurde diese Hochsee-Kreuzfahrt zur Mitternachtssonne für jeden Teilnehmer zum einem großartigen Erlebnis. Auch zukünftig werden DPV-Reisen angeboten. Infos dazu bei DPV-Reiseservice: Margarete Bongartz Falltorfeld 28, D-41334 Nettetal Tel. 0 21 53/7 03 47, Mobil: 01 51/58 81 55 40 mabong@t-online.de Sport Sportvereine Folgende Sportvereine sind dem Behindertensportverband angeschlossen: Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Krefeld e.V. Neben Sport- und Freizeitangeboten (Segeln, Blindenkegeln, Bogenschießen, Schwimmen und Fußballtennis) für körperbehinderte Menschen, bietet die Sportgemeinschaft auch Rehabilitationssport (Wirbelsäulengymnastik auf der Matte und Wassergymnastik) an. Nähere Informationen erhalten Sie während der Büro- und Sprechzeiten. Büro- und Sprechzeiten: Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr Tel. 0 21 51/71 11 54 krmst@web.de


Krefeld_62_01
To see the actual publication please follow the link above