Page 49

Krefeld_62_01

47 Angebot soll das selbständige, selbst bestimmte Leben in der eigenen Wohnung erhalten bzw. ermöglicht werden. Bestandteile dieses Angebots sind u.a. Beratung, Hausbesuche, Haushaltstraining, Einzelgespräche, Gruppentreffen und Freizeitaktivitäten. Tel. 0 21 51/6 46 80 25. Integrationsfachdienst (IFD) zur Betreuung, Beratung und Unterstützung von psychisch Kranken und Behinderten bei Problemen im Arbeitsleben sowie Wiedereingliederung und Vermittlung in ein neues Arbeitsverhältnis. Grundlage des Angebotes ist die gesetzliche Regelung im Sozialgesetzbuch IX. Tel. 0 21 51/6 46 80 20 oder 6 46 80 19. Selbsthilfegruppen Angehörigenselbsthilfegruppe Hier treffen sich Angehörige psychisch Kranker/Behinderter einmal im Monat zu gegenseitiger Hilfe bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Probleme, zur Stärkung der Selbsthilfe, zur Schaffung von eigenen Freiräumen, um Vereinsamung und Überforderung zu vermeiden. Bei Bedarf referieren Fachkräfte und führen einen Dialog mit der Gruppe. Tel. 0 21 51/6 46 80 10 oder 0 21 51/6 46 80 15. Selbsthilfe-Kontaktstelle Die Selbsthilfe-Kontaktstelle bietet ■■ Information ■■Beratung ■■Unterstützung In Krefeld gibt es mehr als 90 Selbsthilfegruppen. Betroffene und Angehörige haben sich dort in folgenden Bereichen zusammengeschlossen: ■■ Chronische Erkrankungen und Behinderungen ■■ Psychische Belastungen und Behinderungen ■■ Sucht ■■ Frauen- und Männer-Selbsthilfe ■■ Familienbezogene Selbsthilfe ■■ Andere Lebensprobleme In den Selbsthilfegruppen suchen Menschen in besonderen Lebenssituationen Kontakt zu gleichartig Betroffenen, um gemeinsam ihre Probleme zu bewältigen. Die Arbeit einer Selbsthilfegruppe kann eine Krankheit zwar nicht beseitigen, verringert aber oft krankheitsbedingte körperliche und seelische Beschwerden. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Kontakt zur Selbsthilfe können Sie telefonisch, per Fax, Brief oder E-Mail herstellen. Oder Sie vereinbaren ein persönliches Beratungsgespräch. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Krefeld ist wie folgt zu erreichen: Begegnungszentrum Wiedenhof Mühlenstraße 42, 47798 Krefeld Frau Behnen und Frau Dässel Tel. 0 21 51/9 61 90-25, Fax: 0 21 51/9 61 90-22 selbsthilfe-krefeld@paritaet-nrw.org www.selbsthilfe-krefeld.de Sprechzeiten: Di., Mi., Do. 9.00 – 12.00 Uhr, Mi. 16.00 – 19.00 Uhr Interessengemeinschaft der Krebsnachsorge Krefeld e.V. Die Interessengemeinschaft der Krebsnachsorge Krefeld e.V. ist eine Beratungsstelle für Krebsbetroffene und Angehörige. Sie bietet Beratung und Hilfe mit der Krankheit, medizinischen Behandlung und der veränderten Lebenssituation besser umzugehen.


Krefeld_62_01
To see the actual publication please follow the link above